Der Verein.

Der Verein Akademie der LehmKunst – Verein zur Forschung und Erhaltung der Kunst mit Lehm und derer Wohl Gefühl – möchte zur Verbreitung des Baustoffs Lehm und gleichwertiger ökologischer Baustoffe beitragen. Dazu zählt natürlich die Vermittlung von Wissen durch Beratungen, Seminare und Workshops, die Forschung an Projekten hinsichtlich der (Lebens-)Qualität durch natürliche Baustoffe genauso wie Beihilfe und Mitarbeit bei diversen Bauaufgaben.

 Ansprechpartner

 

Der Baustoff Lehm.

Was ist Lehm?

  • ist einer der ältesten Baustoffe
  • besteht aus einer Mischung von Sand, Schluff und Ton
  • ist umweltfreundlich
  • ist Nachhaltig
  • ist einer der am weitest verbreiteten und meist  genutzten Baustoffe
  • kommt in fast allen Teilen der Erde vor
  • ist vollständig recyclebar
  • ist BIO Logisch!

Warum Lehmputz?

Lehm wird tatsächlich eine Reihe von positiven Eigenschaften nachgesagt:

  • reguliert die Luftfeuchte und ist diffusionsfähig
  • ist biologisch
  • bindet Schadstoffe und ist hautfreundlich (PH-neutral)
  • konserviert Holz
  • speichert Wärme
  • ist ein guter Feuerschutz
  • verhindert Schimmelbildung
  • schützt vor Elektrosmog

Unsere Spezialisierung im Bereich des Baustoffs Lehm liegt bei: Stampflehm (auch als Boden), Putze (in Neubau und Althaussanierung), Schüttungen, Bauplatten, Öfen, Lehmschlag und Abdichtlehm (z.B. für Teiche) u.v.m.

 

Tadelakt und Stuccolustro.

Tadelakt ist eine traditionelle marokkanische Kalkputztechnik aus rein natürlichen Bestandteilen,
bei der die Oberfläche mit Steinen poliert und auf Glanz gebracht wird.
Durch die Art der Verarbeitung entsteht eine faszinierende, leicht wellige oder glatte, natürlich glänzende Oberfläche.
Eine abschließende Behandlung mit Seife macht die Oberfläche wasserabweisend, sie bleibt aber jedoch trotzdem diffusionsoffen. Tadelakt ist somit geeignet für den Einsatz im Nassbereich/ Spritzwasserbereich, z.B. in Dusche, Waschbecken, Badewanne, Küche, Fliesenersatz etc… ebenso an allen Wandflächen als dekoratives Highlight! Das Material ist mit kalkechten Pigmenten abtönbar und eröffnet somit weitreichende Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf Form und Farbe.

Stuccolustro ist ebenfalls ein Putz auf Kalkbasis, der mittels Spachteltechnik aufgebracht wird und optisch stark Marmor ähnelt, aber kostengünstiger ist. Er ist im Gegensatz zu Tadelakt nicht für den dauerhaften Einsatz im Duschbereich geeignet- jedoch wird es gerne ums Waschbecken, bei der Badewanne, in WCs und als optisches Highlight im ganzen Haus verwendet.

 

ökologisches Bauen.

Unser Verein unterstützt auf unterschiedlichster Weise das Bauen mit ökologischen Baustoffen wie auch die natürliche Lebensweise, wie z.B. als Selbstversorger, unter dem Motto „Do it yourself“.
Wir beschäftigen uns unter anderem mit Neubauten, Altbauten, Umbauten, Restaurierungen, Strohballenbau, alternative Holzkonstruktionen mit natürlich gewachsenem Holz wie z.B. CobWood-Technik und der Simon-Dale-Bauweise,  etc. Wir sind gerne bereit, im Rahmen eines Vereinsprojekts neue Techniken auszuprobieren und innerhalb eines Workshops zu realisieren.

 

Sie wollen Mitglied werden? Weitere Infos finden Sie hier.

 

Impressum